Telefon: 08395 93 69 380

Religion und Freiheit - Interreligiöser Poetryslam zum Reformationsjubiläum

500 Jahre Reformation, 500 Jahre im Zeichen des Wortes. Weltweit werden im Reformationsjahr 2017 an die Errungenschaften der Reformation erinnert. Der Reformator Martin Luther wäre heute mit Sicherheit ein hervorragender Poetry Slammer gewesen! Zu seinen berühmtesten Worten gehören wohl die 95 Thesen, die der fast 34jährige Mönch und Professor am 31. Oktober 1517 an die Tür der Wittenberger Schlosskirche schlug und damit die reformatorische Bewegung in Gang setzte.

500 Jahre nach dem Auftritt des „Poetry Slammers“ Martin Luther treffen sich nun auf Einladung des Evangelischen Kirchenbezirks Biberach und des Kulturreservoirs am 25. März 2017 sechs der besten Poetry Slammer des deutschsprachigen Raumes zum literarischen Schlagabtausch im Martin-Luther-Gemeindehaus in Biberach.

Die Veranstalter haben sich eines kritischen Themas angenommen: „Religion und Freiheit“. Zwei Begriffe, die für viele Menschen in der heutigen Zeit nur schwer zusammenpassen. Deshalb haben die Veranstalter bewusst nicht nur evangelische Poetry Slammer angefragt. Eingeladen sind neben christlichen Slammern auch Muslime, Atheisten und Poeten anderer Glaubensrichtungen. So sollen die unterschiedlichen Weltanschauungen miteinander ins Gespräch gebracht werden, so dass möglicherweise für diesen Poetry Slam auch wichtige Impulse für die gegenwärtige Gesellschaft ausgehen können.

Mit dabei sind einige der bekanntesten Poetry Slammer aus dem deutschsprachigen Raum. Unter anderem sind dies Sulaiman Masomi (Muslim, Krefeld), Nektarios Vlachopoulos (Griechisch-Orthodox, Ludwigsburg), Adina Wilcke (Christin, Wien), Fee (Christin, München) und Hinnerk Köhn (Atheist, Hamburg). Moderiert wird der Slam vom Konstanzer Poetry Slam Künstler Marvin Suckut und dem durch das Wortkonzert bekannten Biberacher Tobias Meinhold.

Kurzinfo:

Religion & Freiheit – Interreligiöser Poetry Slam – 500 Jahre nach Luther
Wann: 25.03.2017, 20.00 Uhr (Einlass 19.00 Uhr)
Wo: Martin-Luther-Gemeindehaus, Waldseerstraße 18, Biberach

Tickets:
VVK: 12.-€; ermäßigt 8.-€ (inklusive Vorverkaufsgebühr), Abendkasse: 13.-€, ermäßigt 9.-€.
Weitere Infos: www.religionundfreiheit.de
Link zum Vorverkauf: www.reservix.de
Veranstaltungshinweis auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1197818313630141/.



Konversation wird geladen
Adresse des Pfarramts

Höhenweg 14
88430 Rot an der Rot
08395 93 69 380
pfarramt.erolzheim-rot@elkw.de

Kontakt

Bankverbindung

Ev. Kirchengemeinde Erolzheim-Rot
IBAN:DE87 6549 1320 0081 4230 04
BIC: GENODES1VBL (Raiba Laupheim-Illertal)

Suche


Soziale Netzwerke